B2B Leads: Von öffentlich verfügbar bis Export in Excel Tabelle in weniger als 2 Minuten!

Bildposter des How To Videos: "Leads generieren mit Busni.de"

Enbekon DataServices veröffentlicht auf YouTube ein Video, das eindrucksvoll zeigt, wie schnell und einfach potentielle B2B Kontakte gefunden und exportiert werden können.

Die Webapplikation Busni.de ist nun schon einige Zeit im Web und am Markt unterVorschauwegs und so langsam wird deutlich, welche Richtung das Tool einschlägt. Alles dreht sich um effiziente Adress- und Kontaktgewinnung aus öffentlich verfügbaren Daten. Adresskauf im B2B Bereich wird praktisch überflüssig. Und das spart eine Menge Geld!

Mit Busni.de stellt Enbekon ein Werkzeug bereit, mit dem öffentlich verfügbare Unternehmensdaten (auch Registereinträge und Finanzberichte) gefunden und in Selektionskriterien einbezogen werden können. Im Video wird gezeigt, wie eine Gruppe potentieller Leads mit wenigen Klicks auf lokale Ebene eingegrenzt und in eine Excel-Tabelle exportiert wird.

Technische Finesse und Geschwindigkeit der Applikation sind beeindruckend! Hier spielt sich im Hintergrund offenbar State-of-the-Art Software Entwicklung ab. Dabei zeigt dieses Video nur einen kleinen Ausschnitt des mächtigen Instruments. Wirklich erstaunlich beim sehr geringen Lizenzpreis von unter 400 € netto pro Jahr.

Mit Zusatzfiltern kann z. B. auch nach Gründungsdaten, Mitarbeiterzahlen oder Insolvenzverfahren gefiltert werden. Für die Downloads der Ergebnislisten fallen keine Zusatzkosten an. Und hier liegt der Schlüssel des Erfolgs, der Adressverkäufer vermutlich ziemlich unruhig schlafen lässt: Egal ob 100 oder 100000 Datensätze und egal wie oft – bei Busni.de zahlt man nur den Lizenzpreis für die Anwendung. Busni.de kann über einen Testzugang kostenlos getestet werden.